Wie alles begann…

… es war der 22.01.2017, morgens gegen 9:30 Uhr, ich erinnere mich noch recht gut. In der Nacht um 2:25 Uhr wurde Ben Noah Latzkow 5 Wochen zu früh geboren. Ich lag auf der Entbindungsstation in meinem Bett und schrieb Nachrichten und verkündete das freudige Ereignis.

Mein Mann kam ins Zimmer. Ich wunderte mich das er schon da war, er verließ erst gegen 6 Uhr morgens das Krankenhaus, nachdem er nochmal bei unserem Sohn auf der Neo (Neonatologie – Zweig der Medizin, der sich besonders mit der Physiologie und Pathologie Neugeborener befasst – Quelle Google Wörterbuch) war, er wollte sich zu Hause frisch machen und etwas hinlegen. Ich hatte nicht vor der Mittagszeit mit ihm gerechnet.

Da stand er nun mit roten Augen vor mir. Er bat mich mein Handy beiseite zu legen. Ich war nicht sicher was los war und fragte nach. Er sagte mit zitternder Stimme, das er mir etwas sagen müsse – ich glaub kaum jemand kann erahnen wie „unbehaglich“ diese Situation in diesem Moment für Christoph war und ich bin mir sicher er wird es nie vergessen – ihn hätten die Ärzte heute Nacht noch angesprochen und mit dem Verdacht konfrontiert das Ben sehr wahrscheinlich das Down Syndrom hat. Es würden einige sichtbare Softmarker wie Sandalenlücke, 4-Fingerfurche, die Schrägstellung der Augen, die Position der Ohren etc., dafür sprechen.

Christoph stand da und wartete auf meine Reaktion ich schaute ihm in die Augen und entgegnete ihm, ich weiß…

Fortsetzung folgt…

Es ist meiner Meinung nach zu intensiv und zu viel Input für einen einzigen Post, daher splitte ich die ersten Tage im Krankenhaus in mehrere Berichte.

4 Gedanken zu „Wie alles begann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s